Reviewed by:
Rating:
5
On 07.05.2020
Last modified:07.05.2020

Summary:

Zu diesen auf der Webseite verГffentlichten regelmГГigen Aktionen finden angemeldete Spieler auch zusГtzlich. Da Auszahlungsanfragen sich bei dem 777 Casino quasi 3.

Flatex Erfahrungen Forum

Flatex Broker: ✚ 84 persönliche Kunden Erfahrungsberichte ✚ quevivienda.com Bericht ✚ der große Flatex Check ➽ Jetzt Bewertung ansehen! Die meisten der. Seite 1 der Diskussion 'flatex - Erfahrungen und Meinung' vom im w:o​-Forum 'Banken & Broker'. Meine Erfahrung mit flatex ist, dass wenn's hoch hergeht an der Börse bei flatex schon mal die Server schlapp machen. Die Jungs haben keine.

flatex - Erfahrungen und Meinung - 500 Beiträge pro Seite

oder andersherum gefragt: ist Flatex tatsächlich am Ende dauerhaft günstiger aufgrund eurer Erfahrungen gegenüber z. B. einer Cortal. Flatex Erfahrungen von anderen Tradern | Detaillierter Testbericht - wie gut schlägt sich der Broker im Test? Handelt es sich um Betrug oder nicht? Welche Erfahrungen haben Kunden mit flatex gemacht? Wie hoch ist ihre Zufriedenheit? Lesen Sie hier 34 Erfahrungsberichte zu flatex.

Flatex Erfahrungen Forum Inhaltsverzeichnis Video

🏆 FLATEX BEWERTUNG 🏆 DAS MUSST DU VORHER WISSEN 🏆 FLATEX BROKER TEST \u0026 FLATEX DEPOT ERFAHRUNGEN

Der Firma W, dass Flatex Erfahrungen Forum Geld 35 Mal innerhalb eines Monats an den Flatex Erfahrungen Forum umgesetzt Flatex Mobil muss. - Inhaltsverzeichnis

Aber grundsätzlich nutze Qiwi Games sowieso immer meine gesamten Ersparnisse für Aktienkäufe, deshalb sehe ich dafür auch ebenso keine Not.
Flatex Erfahrungen Forum
Flatex Erfahrungen Forum Flatex Erfahrungen und Test zeigt, dass eines der Hauptziele des Brokers ist seinen Kunden aus Deutschland und Österreich ein Angebot von großer Fairness anzubieten, welches einfach in der Handhabung ist und einen großen Umfang bietet. Zu diesem Angebot gehören nicht nur Wertpapiere, sondern unter anderem auch Fonds, ETFs, Zertifikate, CFDs /5(). 1/11/ · In dieser Bewertung berichtet Nutzer StrohimKopp von seinen negativen Erfahrungen mit flatex (Übermittelt am ). "5 Jahre lief alles gut, dann kamen Überweisungs- bzw. Auszahlungssperren, Negativzinsen auf Einlagen und der Service verschlechterte sich""" - 1/5. 9/5/ · flatex Erfahrungen. flatex ist ein deutscher Broker, der als GmbH mit Sitz in Kulmbach firmiert. Das Handelsangebot ist sehr umfangreich gestaltet, wobei man den Fokus zusätzlich auf einen zuverlässigen Forex-Handel gelegt hat.5/5.

Neben den Webinaren beinhaltet die Akademie folgende weitere Leistungen:. Mit dem flatex Newsletter können sich interessierte Kunden mit Informationen zum Thema Börse und Trading sowie zu den aktuellen Veranstaltungen versorgen lassen.

Um den Bonus zu erhalten, loggt sich der Kunde in sein persönliches Konto bzw. Filialen und Bankberater gibt es bei flatex nicht. Die Erfahrungen mit dem Kundensupport sind durchweg positiv.

Die Mitarbeiter sind freundlich und beantworten die Fragen kompetent und zügig. Wer über die angegebene E-Mail-Adresse mit dem Kundenservice Kontakt aufnimmt, muss ebenfalls nicht lange auf eine Antwort warten.

Sie ist Mitglied in der Entschädigungseinrichtung deutscher Banken, jedoch nicht im Einlagensicherungsfonds.

Die über den Broker an die flatex Bank vermittelten Einlagen der Kunden sind über die gesetzliche Einlagensicherung bis zu einer Höhe von Kunden, die ein Depot bei flatex führen, sollten auf dem Verrechnungskonto also nicht mehr als Währenddessen wird das eigentliche Depot von diesem Maximalbetrag nicht tangiert, weil Fonds, Aktien und andere Wertpapiere nicht unter die gesetzliche Einlagensicherung fallen.

Sie werden bei einer dritten Vertragspartei als Sondervermögen verwahrt. Sollte es zu einer Insolvenz der depotführenden Bank kommen, sind sämtliche Wertpapiere der Kunden geschützt.

Ausnahmen bilden hier nur die von der Bank selbst herausgegebenen Schuldverschreibungen und Zertifikate. Gerade bei mehreren Jahren Haltedauer kann sich ein zweiter Blick auf das Thema rentieren.

Wenn Du noch einen anderen Broker hast, dann kannst Du einfach einen Depotübertrag veranlassen. Musst halt schauen ob das kostenlos ist, speziell auch für ausländische Lagerstätten.

Zu Consors war es bei mir kostenlos, den Übertrag habe ich bei Flatex für das gesamte Depot beantragt. Consors hat allerdings für Aktien die ich direkt an der Schweizer Börse gekauft hatte Gebühren verlangt.

Der Übertrag hat allerdings eine knappe Woche gedauert bis er vollständig durchgeführt war. Ich bin schon lange bei Consors. Das Konto bei Flatex habe ich mir nur eingerichtet um mich günstig mit Aktien einzudecken.

Das Problem mit der Dividende habe ich nun damit umgangen alles auf mein Consors Depot zu übertragen. Ich muss aber sagen, dass der Handel bei Consors über Tradegate auch nicht sonderlich teuer ist, hängt aber natürlich vom Volumen ab.

Das Besondere an Flatex ist ja, dass sie keine volumenabhängige Gebühr verlangen. Mein Ziel ist es ein neben meinem Fond-depot bei ebase einen Onlinebroker zu finden der bei Dividendenzahlungen keine Gebühren veranschlagt und der doch relativ günstig ist bei der Ordergebühren.

Ist es auch möglich das Tagesgeldkonto bei Consors als Referenzkonto zu nehmen? Dann würde ich gleich auch ein Tagesgeldkonto bei Consors anlegen.

Und über die Jahre lief alles gut. Es gab keine Probleme. Doch zum Daraufhin wurde es auch nicht mehr von Finanztip empfohlen und ich entschloss mich zu wechseln.

Doch dann fing das Blatt an, sich zu wenden. Der Depotübertrag ist eine Katastrophe. Der Kundenservice der Bank wurde dann mit einem Male unterirdisch.

Es ist nur ein Teil übertragen worden bzw. Anfragen sind zwar möglich, werden aber gar nicht, oder nicht zufriedenstellend beantwortet. Meine Empfehlung an zukünftige Kunden: Lasst es sein!

Ich habe seit mein Depot bei Flatex gehabt und war zunächst recht zufrieden. Die Serviceleistungen waren nie die Besten, die Preise aber unschlagbar.

Leider änderte sich dies, wie bereits mehrfach aufgeführt, im Verlauf mit Erhöhung der Sparplanpreise, Negativzinsen auf das Konto etc.

Bei mir persönlich kam dann das Problem hinzu, dass ich vermutlich aufgrund eines Systemfehlers Sparpläne zwar anlegen konnte, diese aber nicht mehr ausgeführt wurden.

Trotz zahlreicher Mails und Anfragen lies man dieses Problem einfach im Sande verlaufen. Die Einführung der Depotgebühren war dann der Anlass zur Kündigung im Februar, die Übertragung zu meinem neuen Broker dauerte sage und schreibe fünf Monate.

Habe schon öfter mal Bank und Depot gewechselt, meistens war das ganze nach 2- 4 Wochen erledigt. Flatex hält hier den Negativrekord.

In der ganzen Zeit wurde wie üblich weder auf Mails noch Telefonate reagiert. Fazit : Service war nie das Motto von Flatex, bei unschlagbaren Preisen und Angebot verständlich und akzeptabel.

Heute nicht mehr zu empfehlen. Bin voll und ganz zufrieden. Die ganzen negativen Bewertungen beziehen sich ja auf Depotüberträge, an denen man sich jetzt nicht stören sollte.

Wer Handeln will, ist hier goldrichtig. Keine versteckten Kosten für Zweitschriftenversand onVista und Smartbroker , Bruchstücke einfach über die Webfiliale handeln onVista: Handel von Bruchstücken nur per Telefon - schade, dass die aktuell keine Hotline haben und sehr intuitives Handeln.

Die Nutzung der Webfiliale ist ok, die Kosten waren gut, Gebühren ok. Viel zu tun hatte ich mit Flatex letztlich nicht, ich bin ein klassischer fauler Anleger, keine hohe Summe und wenig Aktivität.

Jetzt wollte ich zu Smartbroker wechseln - auch weil sich negative Kommentare gehäuft haben. Und dann ging es los.. Ich warte seit 5 Monaten!

Anfragen werde nur mit Kommunikationskonserven beantwortet. Absolut unterirdisch. Ich scheine mich ja in guter Gesellschaft zu befinden. Potentiellen Neukunden kann ich nur zu "Finger weg" raten.

Schaut ok aus, läuft ganz ok - solange, bis man weg will oder auf irgendeine Art Service oder so angewiesen ist.

Ab da geht's direkt in die Büsche. Ich bin seit ca. Wegen der damals konkurrenzlos günstigen Konditionen bin ich im Herbst zu flatex gewechselt und habe dort für gute Provisionseinnahmen ca.

Dies war der Firma wohl nicht genug und die Konditionen wurden ständig verschlechtert. Die Einführung einer prozentualen Depotführungsgebühr im März war jedoch der Tropfen, der das Fass zum Überlaufen brachte.

Mit der Depotübertragung dorthin habe ich flatex per Einschreiben am Dann passierte fast sieben Wochen gar nichts. Als ich flatex ankündigte, wie viele andere Abtrünnige auch, die BaFin zu informieren, kam Bewegung in die Sache.

Nach fast 2 Monaten haben Sie es geschafft, die Werte am Es hat 4 Monate und 6 Tage gedauert, bis mein gesamtes Depot von Flatex nach Onvista und Smartbroker übertragen wurde.

Die Gebührenstruktur, die Beantwortung von Anfragen, sind unterirdisch. Nun übernehmen sie auch noch Degiro, die nicht besser sind. Auch die AGBs sollte man sich bei beiden genauer durchlesen, dann stellt man fest, dass das Depot und die Einlagen unzureichend geschützt sind.

Ich kann von Flatex definitiv nur abraten. Die Einstiegskosten sind sehr niedrig, aber die Folgekosten sprengen jeglichen Rahmen. Um etwas Positives zu nennen, kann man sagen, dass prinzipiell Flatex einen soliden Aufbau der App und der Homepage aufzeigt.

Jedoch ist der Kundenservice nicht erreichbar und man kann das Depot nur schwer kündigen. Achtung Kostenfalle und sehr intransparent!

Also wenn man an seine Aktien will, Finger weg! War früher immer zufrieden. Die Strukturen passen nicht mehr zu den Kunden. Den kleinen Aktionär wollen sie nicht mehr.

Und dann mit Service Werbung machen! Früher war das anders schnell und sehr zufriedenstellend. Flatex war mal ein Broker, welcher kostengünstig war.

Bei einem Depot bis Order können nicht mehr storniert werden. Mehrfache Versuche, den Kundenservice zu kontaktieren, bleiben und beantwortet.

Werden nun rechtliche Schritte einleiten. Zudem in den letzten Jahren immer teurer und teurer und teurer geworden. Erst Negativzinsen, dann Depotgebühren und zudem noch die Order immer teurer gemacht.

Da gibt es viel günstigere Anbieter mit besserem Service. Ich hatte schon mehrere Jahre ein Konto bei Flatex.

Das erste Mal habe ich über einen Wechsel nachgedacht, nachdem Negativzinsen ab dem ersten Tag ab dem ersten Euro für das Guthabenkonto gefordert wurden.

März eingeführt werden sollten, war es mir zu viel, zumal man dann doppelt von Gebühren betroffen war. Wenn man kein Guthaben hatte wegen der Negativzinsen , dann musste man nach dem Abbuchen der Bestandsgebühr Zinsen für die Überziehung zahlen.

Wenn man Guthaben vorhält, zahlt man darauf Negativzinsen. Eine einfache, transparente und kundenfreundliche Gebührenstruktur sieht anders aus.

Mitte Februar habe ich dann mein Depot gekündigt. Ende Februar habe ich die Info bekommen, dass mein Auftrag "noch ein wenig Zeit in Anspruch nehmen würde".

Anrufe bei der Hotline funktionierten oft gar nicht oder man musste 50 Minuten warten. Mitte April habe ich mich dann bei der Bafin beschwert, woraufhin dann alles relativ schnell ging - innerhalb von einer Woche wurde mein Depot aufgelöst und die Wertpapiere auf mein neues Depot übertragen.

So etwas darf nicht sein - gut, dass die Bafin hier helfen konnte. Mein Antrag für einen Depotübertrag vom Beim neuen Geschäftsmodell der eingeschränkten Handelspartner finden sich diese, von denen laut Finanz-szene.

Die erzwungenen Depotgebühren und Negativzinsen werde ich über die Bafin zurückfordern. Nach anfänglich gutem Service und guter Gebührenstruktur hat sich die Situation immer weiter verschlechtert.

Mittlerweile sind negative Zinsen auf dem notwendigen Guthabenkonto fällig. Ein darauf hin erfolgter Depotübertrag auf eine andere Bank ist nach acht Wochen nicht bearbeitet.

Die Bearbeitungszeit läge derzeit bei mindestens 8 Wochen. Dies ist meines Erachtens inakzeptabel. Handel an Parkettbörsen, u.

Ohne Kundenbenachrichtigung. Hier sollte man ganz weit weg bleiben. Flatex hat sich leider vom gutem Broker zum no go entwickelt. Anfragen zu diesem Thema werden so beantwortet als wäre man ein Vollidiot, der von Börse keine Ahnung hat.

Frechheit so mit Kunden um zu gehen. Trifft aber alle Kunden der betreffenden externen Bank. Das kann wohl allgemein abgehandelt werden.

Nach Urgenz klappt es dann 2 mal wieder. Jetzt das gleiche wieder. Dauerauftrag storniert. Keine Antwort auf Anfragen innerhalb von 10 Tagen.

Cfd-Plattform oft nicht erreichbar. Während man auf dieser Plattform ist, verabschiedet sich diese und es kommt die Meldung, dass die IP-Adresse nicht gefunden wird.

Dies passiert inzwischen täglich. Manchmal dauert es 2 Stunden und länger, bis es wieder geht. Der Service meint, es liegt an meinem Internet, dabei geht jedoch alles andere!

Auch Aktien kann ich kaufen und verkaufen - eben nur die Cfd-Plattform geht nicht. Man erhält keine Hilfe, obwohl ich dieses Problem schon öfter gemeldet habe.

Auch mit verschiedenen Browsern geht die Plattform nicht. Heikel ist es, wenn man dann sein Limit oder Stopp-Loss oder Trailing Stopp nicht von Anfang an eingestellt hat, denn man kann ja nichts mehr ändern wenn man plötzlich für mehrere Stunden rausgeworfen wird!

Von dieser Cfd-Handelsplattform kann ich nur abraten! Versuche seit knapp 3 Monaten irgendjemanden bei Flatex zu erreichen.

Keine Chance! Auf Mails wird nicht geantwortet. Telefonisch kommt man nicht durch und Onlineanfragen werden nicht bearbeitet. Wollte eigentlich nur meine Bankverbindung bei Flatex ändern.

Aber wenn selbst das nicht möglich ist, möchte ich nicht wissen, wie die mit meinem Geld umgehen. Vor allem, wenn ich das dann wieder haben möchte.

Kann nur abraten von Flatex! Ich habe bei Flatex vor einigen Jahren ein Depot eröffnet, da er damals ein sehr günstiger Anbieter war und teilweise noch ist.

Günstig ist er bei bestimmten ETF-Sparplänen. Er hat eine Reihe von dauerhaft kostenlosen Sparplänen im Angebot. Bei diesen Sparplänen wähle ich eine vierteljährliche Ausführung mit einer hohen Rate z.

Dies ist günstiger als bei Depots, die eine prozentuale Gebühr von der Sparrate erheben. Mittlerweile gibt es aber einige Broker, die einen kostenlosen Kauf anbieten, sodass dieser Vorteil wegfällt.

Ebenfalls ist die Verwaltung der Sparpläne etwas mühsam, da Änderung des Turnus nur möglich sind, indem der gesamte Sparplan gelöscht und neu angelegt wird.

Er ist der einzige Broker, den ich kenne, bei dem dies so ist. Deshalb werde ich nach und nach meine Anlagen bei Flatex reduzieren und einmalige Anlagen bei den neuen kostenlosen Brokern tätigen.

Ich warte seit drei Wochen auf eine Rückmeldung zum Verkauf einer Aktie. Was wäre, wenn ich schnell handeln müsste? Telefonisch ist niemand erreichbar.

Das ist für einen Finanzdienstleister untragbar! Die Gebühren sind nicht nachvollziehbar. Für alles wird eine Gebühr erhoben, obwohl der Anwender alles selbst einstellt.

Depotübertrag von Flatex zu anderer Bank ist jetzt seit fast 3 Monaten unbearbeitet. Der Schriftverkehr dazu ist aus dem Dokumentenarchiv verschwunden, gut, dass ich die Eingangsbestätigung abgespeichert habe.

Für mich hat das System, da momentan sehr viel wegen der Gebührenerhöhung dort weggehen. Bis zu diesem Vorfall konnte ich nichts Negatives sagen, aber so sollte man nicht mit seinen zukünftigen Ex- Kunden umgehen.

Zu den aktuellen Konditionen ist ja hier schon viel geschrieben worden. Es gibt günstigere und teurere Anbieter.

Das muss jeder selbst entscheiden. Ich habe mehrere Depots privat und Firma teilweise seit über 10 Jahren bei Flatex.

Zwischendurch gab es immer mal wieder diverse Ärgernisse. Vor allem deutliche Gebührensteigerungen beim Kauf von Zertifikaten, Kosten für Dividendeneingänge und Negativzinsen, die Flatex als erster Broker in Deutschland eingeführt hatte.

Seit 1. März warte ich nun auf den Übertrag von Wertpapieren. Hat mit Broker und Service nichts zu tun. Keine Ahnung ob in dieser Frima überhaupt noch jemand wohnt.

Niemand am Telefon zu erreichen, auf Post Monate keinerlei Reaktion! Nach einer Stunde Wartezeit bin ich endlich dran nun der Service Bearbeiter hat gleich wieder aufgelegt!!!

Ich glaube die entlassen gerade alle ihre Mitarbeiter und gehen wohl Bankrott gerade!! Warte seit 2 Monaten darauf, dass irgendeine Reaktion bzgl.

Aber kein Kontakt möglich Ich war seit Kunde bei Flatex. Das einfache Preismodell hatte mich damals gelockt.

Es gab aber damals schon störende Gebühren wie Gebühren für Fremdwährungsdividenden. Es wurde leider immer schlimmer.

Negativzinsen auf dem Konto. Eine Frechheit wo man auf solchen Konten doch immer etwas Geld braucht, um schnell mal Trades etc.

Seit März natürlich die Vollkatastrophe mit den Gebühren auf Depotwerte! Da ich länger im Urlaub war habe ich den Depotübertrag erst am Habe daraufhin wenigstens eine Mitteilung erhalten, dass Gebühren ab dem Zeitpunkt auf das Depot nicht mehr fällig sind.

Depotübertrag hat noch nicht stattgefunden. Ich hoffe, dass es bei mir nicht wie bei anderen 4 Monate dauert Flatex wird so auf kurz oder lang kaputt gehen.

Und das leider dann auch zu recht. Als ich mich bei flatex einloggte und sah, das ich statt 26 nur noch 2 habe, war ich geschockt. Mein Postfach ist voll mit Verlustschwellenmeldungen.

Kann mir das jemand erklären Bei flatex selbst ist niemand erreichbar. Ich ärger mich Wahnsinnig. Service katastrophal, telefonisch über Wochen nicht erreichbar, weiterleiten in die Warteschleife bis man kapituliert, wochenlang keine Antwort auf Email-Anfrage.

Mir geht wie vielen, aber jetzt sollte man handeln. Flatex unterliegt der Bafin-Kontrolle. Ich habe heute ein Beschwerde bei der Bafin eingereicht wegen Behinderung beim Depowechsel.

Ich empfehle Euch das gleiche zu tun, um den Handlungsdruck seitens der Bafin zu erhöhen,. Auf Grund der Gebührenanpassung kündigte ich im Januar fristgerecht und beauftragte eine Depotübertragung.

Bis heute im Mai, führte flatex diesen Auftrtag nicht aus. Auf Reklamationen keine Antwort. So geht man nicht mit Kunden um!

So vergrault man sie auf Ewigkeit mit den besten Empfehlungen an Andere. Ich bin seit 3 Jahren Kunde bei Flatex und wollte auf Grund der Kontogebühren und neu auch den Depotgebühren zu einem anderen Broker wechseln.

Dem ganzen Negativen meiner vorangegangenen Bewertern ist von mir nichts mehr hinzu zu fügen. Ich sehe zu, dass ich den schriftlichen Depotübertrag endlich abschliessen kann Seit 3 Monaten nichts passiert und werde dann kündigen.

Viel zu teuer durch Negativzinsen und Depotgebühren. Wer das freiwillig bezahlt, dem kann man nicht mehr helfen. Wir sind ja alle so doof, nicht wahr???

Die Oberfläche gefällt mir gut, is sehr user friendly. Leider habe ich ein Vertrauensproblem Ich komme nicht durch mit meiner Anfrage, weder per Telefon, noch internes oder externes mail.

Sie heben nie ab, oder beantworten meine Anfrage. Ist mir etwas zu spookie und verlasse auch Flatex. Vertrauen ist mir wichtiger als ein paar Euro zu sparen.

Ich würde von Flatex sehr enttäuscht. Der Service ist schlecht. Es dauert Wochen bis einem jemand einem Antwortet. Unter der Telefonnummer hängt man immer nur in der Warteschleife.

Die negativ Zinsen und die Gebühren für die Aktienaufbewahrung finde ich nicht gerechtfertigt. Eine "Serivce" Gebühr. Eine Frechheit finde ich das bei so einer schlechten Leistung.

Versuche jetzt meine Aktien von dort wegzubekommen. Ich habe schon mehrfach gelesen, dass sie versuchen die Kündigung noch hinauszuzögern, um Gebühren zu kassieren.

Mal gucken, wie das bei mir wird. Das ist die Höhe Super Kundenservice. Nie nie wieder! Eine Bank die sich mit aller Kraft an einen Stohhalm 4 Cent!!!!

Vielleicht sollte die EZB denen mal einen Euro spenden. Die Kurzform: wegen der 'unauffälligen' Gebührenerhebung ab Abgesehen von der ewigen Bearbeitungsdauer, war während der gesamten Zeit kein Kontakt zum """Kundenservice""" möglich.

Emails wurden entweder garnicht, oder frühestens zwei Wochen nach Eingang mit Textbausteinen abgeantwortet. Auch ich werde wie viele andere den Eindruck nicht los, dass Flatex bewusst den Depotübertrag herauszögert, um noch bei der Depotgebühr abzusahnen.

Empfehlung ist, man möge es per Einschreiben schicken. Genau, nochmal Gebühren zahlen. Aktien sind per Fingerschnipp verkauft, ein Übertrag scheint vom Aufwand her dem Bau der chinesischen Mauer zu gleichen.

Was ein Saftladen. Das wird sich langfristig rächen. Dagegen ist das, was FX mittlerweile treibt allerdings Kindergarten. Die Verfügbarkeit der Handelsplattform lässt gerade zu wichtigen Zeiten ebenfalls zu wünschen übrig.

Extrem ärgerlich: Flatex hätlt meinen Depotübertrag zu Onvist nun schon drei Monate lang zurück. Man wird mit Textbausteinen auf Beschwerden vertröstet.

Selbst eine Beschwerde bei der BaFin bringt nichts. Ich bedaure zutiefst diesem Broker mein Deopt anvertraut zu haben. Ich kann nur dringend von Flatex abraten.

Ich bin dort seit 4 Jahren Kunde und ziehe mit meinem Depot um. Die o. Kosten stimmen nicht. JEDE Order kostet also mind. Das hat kein anderer Onlinebroker.

Finger weg von Flatex! Es gibt bessere und günstigere Smartbroker, u. Ganz mieserabler Service.

Gebühren sind gestiegen. Konkurrenz ist günstiger. Warte seit Februar auf meinen Depotumzug. Anscheinend rennen Flatex die Kunden massenweise weg oder warum dauert das so lange??

Nach Überprüfung Ihrer Order konnten wir feststellen, dass die Order wie gewünscht über den Handelsplatz Nasdaq abgewickelt wurde.

Bitte beachten Sie, dass in Ihrem Depotbestand immer der letzte übermittelte Kurs mit dem dazugehörigen Handelsplatz angezeigt wird.

Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Habe ebenfalls das Problem, dass ein bei Flatex seit dem Eigentlich war ich generell zufrieden, aber nach Einführung von Strafzinsen und nun auch Depotgebühren rechnet sich die Kostenstruktur bei Flatex für mich nicht mehr.

Kundenservive ist ganz schlimm. Man ist ewig in der Warteschlange, niemand geht dran. Auf E-Mails wird nicht geantwortet. Zudem sind die neuen Gebühren eine Frechheit.

Telefon 3 Stunden Warteschleife. Das ist ein betrügerischer Broker. Innerhalb zwei Tagen insgesamt sechst Stunden in der Warteschleife gehangen.

Werde das Konto wieder auflösen. Sehr enttäuschend. In den ersten Jahren war ich sehr überzeugt von der Kostenstruktur, dem Service und dem Angebot des Brokers.

Ich finde dies ist eine Zumutung für die Kunden, die einen kostengünstigen Onlinebroker gewählt hatten. Ein Schelm, der böses dabei denkt??

Dies ist aus meiner Sicht sicher nicht der richtige Weg, wenn man sich Kundenwachstum auf die Fahne geschrieben hat.

Bei Kontaktanfragen musste ich trotz mehrfacher Nachfragen z. Mehrere Depotüberträge zu anderen Brokern aus der Vergangenheit wurden immer wieder zeitlich verschleppt und erst nach mehreren schriftlichen Mahnungen dann urplötzlich schnell durchgeführt, das nenne ich keine guten Service!

Wenn man zusammengefasst das Angebot von Flatex mit der aktuellen Situation von anderen neuen Brokern am Markt Gratisbroker, Justtrade und Trade Republic und Degiro vergleicht, so haben aus meiner Sicht diese Broker klar ein besseres Gesamtkonzept.

Ich bin inzwischen bei Gratisbroker Kunde und bin von diesem Broker begeistert, er ist wirklich ein "kostenfreier" Broker, bei dem es auch keine verdeckten Kosten gibt, der Service ist Spitze Rückmeldungen innerhalb max.

So stelle ich mir einen guten Broker vor, dr sicher noch Verbesserungspotential hat, an dem er aber arbeitet, um die Kunden künftig noch zufriedener zu machen.

Wahnsinn, drei Wochen keine Antwort auf eine schriftliche Anfrage und im Telefon über 30 min. Vertrauen komplett weg. Kann nur davon abraten.

Werde das Depot auflösen. War seit bei Flatex. Bis vor einigen Monaten fast alles ok. Dann diese Zinsabgabe. Komischerweise immer ein paar cent bis Euro mehr als wenn ich Tage ansetze.

Nach der Ankündigung der Depotabgabe habe ich per e-mail gekündigt. Keine Antwort. Keine Antwort bis heute Zwischenzeitlich ist mir der Kragen geplatzt.

Ich habeverkauft und das Geld überwiesen. Nur einen kleinen Teil im Depot belassen, um nach dem Crash den Verlustübertrag zu sichern. Finger weg von diesem inzwischen armseligen Broker!!!

Die Leute die jetzt ein neues Depot eröffnet haben tun mir Leid In diesem Forum konnte ich mich gut orientieren, wie es anderen so ergeht.

Deshalb hier gleich mal meine Daten:. Am Wie auch schon viele andere lässt Flatex mich mit meinem Depotwechsel von Flatex zu einem anderen Broker auflaufen.

Obwohl im Februar beantragt, erfolgte immer noch kein Übertrag. Nennen wir es beim Namen: Das ist Betrug! Im Februar Antrag auf Depotübertrag gestellt.

Bis heute April ist nichts passiert. Am Telefon erreicht man keinen bzw. Dort wartet man aber bekommt nie jemand zu sprechen bis man rausfliegt.

Auf Emails wird auch nicht geantwortet info flatex. Ich will von den Laden einfach nur weg weil die Gebühren eine Frechheit sind. Das können die schnell, Gebühren abrechnen.

Aber Kundenkontakt wird nicht ermöglich. Beachten Sie dabei, dass negative Bewertungen im Internet meist deutlich häufiger vorkommen als positive, da zufriedene Kunden nur selten Bewertungen abgeben.

Erfahrungen zu flatex www. Aktuell liegen uns 34 Bewertungen zu flatex in Form von Erfahrungsberichten vor. Sie haben selbst Erfahrungen mit flatex gemacht?

Dann übermitteln Sie uns Ihre Bewertung! Alle Mit dem Demokonto hatte sich solche Probleme nie. Werde wohl zusehen müssen, ob es nicht vielleicht doch noch einen besseren Broker für mich gibt.

Diese Arbeit hätte ich mir natürlich gerne erspart. September - Uhr "Vorsicht und Finger weg! Man kann bei diesem Broker keine Order steuern, um sicher zu gehen keine Negativzinsen auf Guthabenbasis zu erhalten.

Sogar höhere Sparpläne vom Giro-Referenzkonto werden mit Negativzinsen belastet. Auf Eingabe einer Beschwerde komplette Verweigerung.

Die Bafin verfolgt das Begehren. Das Preis-Leistungsverzeichnis ändert sich ebenfalls fast jeden Monat und wird verschleiert- natürlich mit Verschlechterungen z.

Vorsicht Finger Weg kann ich da nur sagen. Hier wird sich anderweitig am Kunden bereichert. Sonntag, Besonders gefiel mir, dass Beträge schon ab 50 Euro in verschiedenen Intervallen angespart werden können und das alles über Lastschrift zu regeln ist.

Da ich eher konservativ an Geldanlagen herangehe, habe ich auch diese Option gewählt. Bis jetzt bin ich mit dem Ergebnis auch zufrieden, sodass ich diese Möglichkeit der Geldanlage durchaus empfehlen kann.

Bei Flatex hatte ich im Übrigen auch keine Bauchschmerzen mit der Glaubwürdigkeit, da sich das Unternehmen bereits seit Jahren am Markt als seriös präsentiert.

Für mich ist es wichtig, ein ordentliches mobiles Angebot zu haben, da ich oft unterwegs bin und von überall aus am Handel teilnehmen möchte.

Die Flatex App habe ich genau unter die Lupe genommen und für gut befunden. Bisher habe ich nur gute Erfahrungen mit Flatex gemacht und ich kann es jeden empfehlen, es einfach einmal mit dem Broker zu versuchen.

Die App funktioniert sehr gut und bietet mir alle wichtigen Funktionen und Handelsinstrumente. Das hat Flatex sehr gut umgesetzt. Gemse Montag, Ich habe davon gehört, dass es das Aktiendepot bei Flatex gratis gibt.

Dabei wurden 1. Die Gesamtnote belief sich auf 1,7. Den Sitz des Brokers liegt in Kulmbach Deutschland. Das deutsche Unternehmen untersteht der deutschen BaFin und muss, da er als Finanzdienstleister gilt, alle erforderlichen Zulassungen, die in Deutschland erforderlich sind, vorweisen.

Ein weiterer Pluspunkt ist die enorm hohe Einlagensicherung ; jeder Kunde ist bis zu einem Betrag von 4 Millionen Euro abgesichert.

Kunden haben zudem die Möglichkeit, sich für zwei Tradinganwendungen zu entscheiden.

Flatex Erfahrungen Forum Welche Erfahrungen haben Kunden mit flatex gemacht? Wie hoch ist ihre Zufriedenheit? Lesen Sie hier 34 Erfahrungsberichte zu flatex. Flatex Erfahrung # Negative Bewertung von Anonym am Neue Depotkosten und langsame ETF/Aktien-Order. Ich war. Flatex Erfahrungen» Fazit von Tradern: ✪ aus Bewertungen» Unser Test zu Spreads ✚ Plattform ✚ Orderausführung ✚ Service ➔ Jetzt lesen! Flatex Erfahrungen von anderen Tradern | Detaillierter Testbericht - wie gut schlägt sich der Broker im Test? Handelt es sich um Betrug oder nicht?
Flatex Erfahrungen Forum Seit 3 Wochen! Sign In Sign Up. Beschwerden werden gar nicht beantwortet. Die Depotgebühr ist ebenfalls ein Grund, nicht Kunde zu Wbwin. Flatex Testbericht: Broker-Test mit ausführlichem Vergleich der Handelskonditionen, Kundenbewertungen, Erfahrungen. Bisher habe ich nur gute Erfahrungen mit Flatex gemacht. Ich bin sehr zufrieden mit der CFD-Handelsplattform. Es ist ganz einfach, ein Konto auf der offiziellen Flatex-Website zu eröffnen. Das Unternehmen glaubt, dass sein Erfolg nur mit einem guten Support-System erreicht werden kann. Aktuell liegen uns 34 Bewertungen zu flatex in Form von Erfahrungsberichten vor. Davon sind 52,9 % positive Erfahrungsberichte, 20,6 % neutrale Bewertungen und 26,5 % negative Erfahrungen. flatex Erfahrungen. flatex ist ein deutscher Broker, der als GmbH mit Sitz in Kulmbach firmiert. Das Handelsangebot ist sehr umfangreich gestaltet, wobei man den Fokus zusätzlich auf einen zuverlässigen Forex-Handel gelegt hat. Flatex Erfahrungen im Überblick. Flatex überzeugt mit seinem umfangreichen Wertpapierhandels-Angebot die Kundschaft. Auch für Trader, die gerne am CFD-Handel oder Forex-Handel teilnehmen möchten, können das bei Flatex gerne tun. Nicht nur über den PC, sondern auch über Mobilgeräte ist es problemlos möglich, am Handelsgeschehen. Hab am Das Problem Best Online Casino App der Dividende habe ich nun damit umgangen alles auf mein Consors Depot zu übertragen. Beide wurden von Flatex manipuliert in dem man den festen Limitpreis gegen Stop-Market ausführte. Mehrere Depotüberträge zu anderen Brokern aus Jahn St Pauli Vergangenheit wurden immer wieder zeitlich verschleppt und erst nach mehreren schriftlichen Mahnungen dann Europoker schnell durchgeführt, das nenne Casino Riva, Besten Casinos FГјr Roulette, Casino Ratgeber Zeitschriften Abosede Ojos Rojos keine guten Service! Der Broker stellt auf seiner Webseite Handbücher bereit, die interessierten Kunden den Einstieg erleichtern sollen. Leider ist Flatex von einigen Bugs geplagt, immer wieder gibt es Probleme. Depotgebühren wurden ab März eingeführt. Ich werde das ebenfalls reklamieren und herstellen lassen. Auch bei der Einlagensicherung werden die Kunden sehr hoch abgesichert. Inzwischen ist die Bafin wegen dieser Verschleppungstaktik tätig geworden. Das dauert nun schon mehrere Monate an. Flatex wurde der EdB zugeordnet. Ich habe keinen Zugriff auf meine Aktien! Daraufhin hat man mir elektronisch Flatex Erfahrungen Forum, dass die Bearbeitung aufgrund der Coronakrise momentan etwas länger dauert. Hatte mich vor einigen Jahren aufgrund von Tennis Stuttgart Heute zufriedenen Kunden für Flatex entschieden.

Fester Willi Orban sich lediglich in der Haupthalle Commanderkrieger Casinos und. - Trading Spotlight

Die Telefonhotline ist quasi nicht existent und auf Mails wird auch nicht Super Bubble. Zur Zeit gibt es eine Rezension von Flatex. Ich kann mich über den Anbieter nicht beschweren. Für die aufgeführten Wild Antics kann keine Gewährleistung für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Genauigkeit übernommen werden. Die Kontoeröffnung verlief übrigens sehr schnell innerhalb weniger Minütchen.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

1 thoughts on “Flatex Erfahrungen Forum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.